Die Geschichte

Das Jahr 2003

sollte der Beginn einer bis jetzt ruhigen, turbulenten, leidvoll und spaßreichen Zeit unserer Gemeinschaft werden.
– Das Onlinezocken wurde entdeckt.
Damals in der Ausbildung zum IT-Fachinformatiker fanden sich Mahna und Animal auf einer „Schulbank“ wieder. Man kannte sich aus einer Weiterbildungsmaßnahme in denen man schon jede Menge Unsinn baute. Aber auch interessantes lernte. Zum Beispiel das es die Möglichkeit gibt, Computerspiele über das Internet, mit und gegeneinander zu spielen. Als dann noch ein „Arbeitskollege“ (Gruß an Rallo) einen vielfach verwendbaren Ego-Shooter mitbrachte, und wir die lahmen Schulkisten damit bespickten, war kein halten mehr …
BLACK HAWK DOWN, wurde unser Onlineleben …
Vorbei an Access Datenbanken und SQL Abfragen wurde lieber ne Runde gedaddelt als gebüffelt.

Aber hey ! Das Netzwerk stand! Also musste das auch genutzt werden.
Man entschied sich also einen Club zu machen … ach nee … das heißt hier Clan! … und es wurde gegrübelt, wie man sich nun nennt:
Vom Bedrock-Clan, der den Flintstones gewidmet war, bis zur Judäischen Volksfront war einiges dabei. Aber auch die Muppets, eine in den 80er Jahren beliebet Fernsehsendung, lies die Kameraden nicht los. Da sich unser Spiel „Delta Force: Black Hawk Down“ nannte, wurden wir die

Delta-Force-Muppets.

Der Gründung im August 2003 entsprangen Animal als Leader und Mahna als Co Leader.
Am 1. Oktober 2003 konnten wir unseren ersten Allianzpartner begrüßen. – Zio Verona (Die Internetseite gibt es heute noch!)
Nach einer Eintrittswelle von 6 Muppets innerhalb von 12 Tagen, alle aus dem Freundes- und Kollegenkreis, kam am 25.10.2003 unser erster richtiger Member, den wir auf irgend ´nem Server aufgegabelt haben, zu uns: Crazy Harry (wie hieß der eigentlich damals?) … Naja , er ist auch heute noch treu.

Nach dem Zuwachs musste schnell noch n TS Server an den Start gebracht werden und schon war man groß …
Auf der Suche nach weiteren Allianzen stießen wir Anfang April 2005 auf die Truppe von Megamann und Iceman. Den

Freitag Abend Zocker Clan

Mein Gott … der Internetauftritt war … naja … egal … aber die hatten diesen begnadeten Lagger … Ich weiss nicht wie oft ich OmaLutz einen Cheater geschimpft hab … es war oft! Diesen Jung mussten wir haben!!! Scheiß drauf! Wir nehmen den ganzen Clan gleich direkt mit! Aber so einfach gaben sich die Freunde des FAZC nicht geschlagen … Man ging also in den Infight und handelte Clanführung, Webdesign und weiteres aus. Megamann und Animal übernahmen als Doppelspitze die Clanführung, Mahna und Icemann die Coleaderschaft wobei Iceman der Gott der Clankasse wurde (und auch heute noch ist). Die Führung war geregelt … aber was wird mit dem Namen?! Und müssen sich die FAZCler von ihren Namen verabschieden?! Nach langen Diskussionen wurde eine Mixtour aus den beiden vorhandenen Namen gemacht und die

Freitag Abend Muppets

waren geboren.

Eine Mords-Gaudi wurde auch das erste gemeinsame Clantreffen an irgend so nem Scheißkalten Gewässer in der Nähe von Wesel … Okay … es lag an der Jahreszeit das wir uns noch nicht mal mit Alkohol aufwärmen konnten … Also musste Bewegung her … Im Autocorso nach Holland und ab auf das Gotcha-Schlachtfeld. Hammer! Aber leider zu kurz!
Wenige Monate später wurde fix noch mal ein Clantreffen angesetzt was ein totaler Erfolg war. Und wärmer war es in Bayern auch. Die Ur-Bayern konnten den Städtern mal zeigen wie man in der Wildnis überlebt. Der Stifti und der Crazy, organisierten mit dem Iceman eins der geilsten Clantreffen ever!
Zur Tradition wurde es, in Wuppertal die weihnachtlichen, oder kurz angesetzten Clantreffen abzuhalten während wir zum „Urlaub“ machen, nach Bayern fuhren … So auch im Sommer 2006. Man kannte uns schon vom Vorjahr und platzierte uns dementsprechend ganz weit weg von allen spießigen Gästen … Nur weil Stifti der Meinung war, mit ´nem 1000 Watt Strahler mitten in der Nacht die Front eines Hotels erleuchten zu müssen. Auch dieses CT war mehr als genial!
Nach und nach wurde aus unserem geliebten BHD, trotz diverser Erfolge in Onlineligen, ein alterndes Spiel mit ´nem schlechten Netcode.
Damit die Gemeinschaft nicht zerbricht wurde ein neues Onlinespiel gesucht. Battlefield 2 wurde released und auch angetestet … einige waren bereit sich darauf einzulassen, anderen waren der Meinung, man würde zu oft bei einem Luftangriff oder Artillerieschlag drauf gehen.
Die Wahl viel letztendlich auf Call of Duty 2. 10 Monate nach dem Release dieses Spieles stiegen die Muppets also um. Manche brachen nach dem Umbruch weg und schlossen sich noch bestehenden BHD Gemeinschaften an. Ein Großteil jedoch hatte großen Spaß daran die Alliierten zu jagen.
Vom Ehrgeiz gepackt verließ ein kleiner Teil der F@M den Clan und gründeten Alpha Gaming. Mahna übernahm das Zepter als Clanleader und vereinte die übrigen Member mit seiner unnachahmlichen Ignoranz die Dinge so zu sehen wie sie sind. Weihnachten, nach drei Monaten erfolgreichem ESL Spiels, wurde festgestellt, das der Erfolg zwar vorhanden war. jedoch nicht die Gemeinschaft ersetzte. Und da die Muppets ihre Abtrünnigen gerne wieder zurück haben wollte, wurde eine Widervereinigung der besonderen Art gefeiert. Alpha wurde (vorerst) auf Eis gelegt und die Muppets waren wieder komplett.
Wenige Monate nach der Reunion wurde versucht, den Clan attraktiver für Jungmember zu machen und man beschloss im Juni 2007 unter dem Namen

Alpha Gaming

mit Animal und Mahna als Leader, der Onlinewelt erneut entgegen zu treten. Der Name war geläufig, der Internetauftritt stand und auch das Sponsoring wurde reaktiviert. Jedoch konnte der Anschub des „neuen“ Namens nicht effektiv genutzt werden. Die Zeit danach beschreibt Mahna auf seiner Homepage perfekt:
„… trotz aller guten Absichten ist leider niemand vor Fehlentscheidungen geschützt, denn es stellte sich schnell heraus, dass ein großer Teil der Member sich nicht wirklich mit Alpha Gaming identifizieren konnte. Zum Ende des Jahres war das gemütliche Clanleben fast zum erliegen gekommen. Die Online-Gemeinschaft drohte sich aufzulösen. Mit dieser Situation war an ein Fortbestehen des Clans nicht mehr zu denken. Animal dachte daran den Clan aufzulösen, was zu diesem Zeitpunkt ja auch die einzige vernünftige Entscheidung war.“
Nach dieser schweren Zeit für den Clan entschloss ich mich den Clan zu verlassen, da mir die Kraft und der Glauben fehlte, das, egal wie man das „Ding“ nennt … dieser Trupp wieder so wird, wie er mal war.
Mahna jedoch wollte nicht aufgeben und nahm die Herausforderung an die Freitag Abend Muppets zu retten.
Aus F@M wurde am 01.01.2008 die

Family of Muppets

und nach einer kleinen Anlaufschwäche schien die Rechnung aufzugehen.
Aus heutiger Sicht muss ich sagen, das ich mich wieder voll und ganz mit meinem Clan identifiziere. Wie früher ist das erste, was ich mach wenn ich nach Hause komm, meinen PC anzuschalten und zu schauen was geht. Und das ist nicht zuletzt dem sturköpfigsten Leader der Onlinewelt zu verdanken.

Wenn ich heute gefragt werde, „wie ist die Geschichte der Muppets?“, kann ich nur sagen.

Die Geschichte der Muppets definiert sich in Ihren Membern:

Animal – langjähriger Leader, Squadleader, Ehrenleader, Webmaster
AnnieSue – LadyKill – Hardcore-Gästebuchtipse
BabyBear – Der verstecker Bär, Hier wird nicht gecampt, hier wird verschwunden! Seele von Mahna
Beaker – verschwiegener BHD-Shooter / Guter DJ
Beaker II – Bruder von Big Mama und seit 12.03.09 bei uns.
Brewster I – gescheiter Bursche
Brewster II – Spinner
Bullets „Bully“ Baker – Bringt alle Eimer in Sicherheit! – Geiler Typ!
Catgut – Freund von Mulch
Coolman – Deine zeit war noch nicht reif
Count – Der add – Squadleader CoD 2 / wichtiger Mann … Wechselbad der Gefühle
CrazyHarry mit Nadja – Orgagenie und einer der klügsten Köpfe bei uns inkl. süßem Anhang
Danceros – Das wiedergekehrte, tanzende Wollknäul
Devil – CS Strum Truppe
Dr. Bunsen – Ehrenmember bei DFM … Unser Webhoster! Top
Dr.Teeth I – Er hat sich die Arme rasiert … das sagt alles
Dr.Teeth II – wichtiger Rückhalt seines Teams
Droop – den hat der Count vom Bund mitgebracht …
Erdendonner – Noch ein kluger Kopf und verdammt guter Taktiker, der JTK
Ernie – Eimerpinkler mit nervtötendem Wahnwitz / Maiskolben – gruß Kermit
FleetScribbler – Kurzzeitgast
Floyd Pepper – BHD-Urgestein der Helldogs …
FooFoo – Die Seele Waldorfs des Zweiten
FozzieBear I – Der unlustige Bär ist zurück, ein Glück!
FozzieBear II – aka Kegge
Gaffer – Der Tobi ist ein Brocken von Mensch! leider in letzter zeit nicht aktiv
Gonzo I – erwähnt, aber unkommentiert.
Gonzo II – öhm die beiden Verwechsel ich immer, Jens … blauer Spinner
Gonzo III – öhm die beiden Verwechsel ich immer, Niffy … geiler Killer
Grover – Auch so ein Orgatalent!
Hildegard – aka Gaffer
Iceman – Co Leader / 2nd Leader / Clankassen-Gott
Janice – Mit der trinkt der Bbear immer Jägermeister
Jerry – öhm … wer ?
Johnny – Noch einer von den coolen Ossis
Kahlkopp – Ein Kamerad! Auf den kann man zählen
Kegge – Kranker Typ. Die Quelle vieler guter Insider. WOW-Gläubiger
Kermit – Co Leader / Squadleader / Leider inaktiv / Animals Rückhalt
Kumite – um des lieben Frieden willens … Er war okay :S
Lou – Böse Erinnerungen
MadCat – Das war ne Süße
Mahna – Leader, Seele der Muppets
Mama – Gute Seele von Sammy
Maverick – Co Leader / Brautkleidträger
Megamann mit Andrea – Leader, Fighter, Kollege inkl Anhang die mehr saufen konnte als so manch Member
Miss Piggy I – Ne nette Lady mit dem Hang zum Flyffn
Miss Piggy II – Kranker Joint Ops Zocker
Mulch – Freund von Catgut
Newsman I – ähm … gabs … ja
Newsman II – Mal sehen wie ihm das Leben als Muppet bekommt.
Noob – aka Spekulatius … bei dem weiss ich manchmal nicht ob der es ernst meint … mit seinem Sein
Norman – Lustiger Typ mit nem seltsamen Musikgeschmack
OmaLutz mit Jenny – Squadleader, Überpowner, wichtiger Spieler inkl. Süßes Beiwerk
Pops – Die Taktik hat keiner verstanden … sprachliche Defizite
Rizzo I – seine Memberschaft war Gruppenzwang
Rizzo II – Springt und schießt das es einem schlecht werden kann^^ … kannsich herrlich aufgeregen
RowerJoe – Leader bei den Helldogs
Rowlf – Der Typ kann im Jungle allein überleben und zeiht die Städter mit durch!
Sammy – Gute Seele von Mama
SamTheEagle I – Am Anfang unserer Zeit als DFM wichtiger 6ter man beim 5 vs 5
SamTheEagle II – Joint Ops – Fighter
Scooter I – Skill wie sau aber eingebildet
Scooter II – Kermits wichtigster Lebensmittelpunkt
ShakeySanchez – Der Checker! Ohne Taxi
Smokili – Am Anfang Teamplayer, zum Ende hin Nervensäge
Statler I – Spinner … CS Owner … bei BHD nix gerissen
Statler II – Wankelmütig … Kein klares Handeln
Sweetums – Sponsor / Aber n beschissener Fragger
TopGun – Is n Film
UncleDeadly – Olaf !!!!
Waldorf – Unser Waldi ! Den mochte ich !!!
Webstar – Der Stecher von Madcat
Wolf – öhm … ?
Yorick – N Arbeitskollege vom Mahna … selten da, schnell wech
Zeke – Cooler Typ! Der hat leider zu früh seine Onlinekarriere beendet.
Zoot I – Kranker Ossi!
Zoot II – aka 7of9 … – No Comment – (Kermit steht neben mir)

Über 5 Jahre sind wir nun, mit Höhen und Tiefen, immer noch die Gemeinschaft, die wir sein wollten. Wir sind kein Clan, wir sind eine Familie … die

Family of Muppets

Animal im März 2009

Mittlerweile ist das Clanleben aufgrund von persönlicher und beruflicher Veränderung zwar zum erliegen gekommen aber der harte Kern hat immer noch Kontakt zueinander.

Dein Kommentar

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht!

Spam, Beleidigungen oder anders unsachgemäße Kommentare werden gelöscht!

Trage bitte Deinen Namen ein

Das Feld E-Mail kann auch leer bleiben